Bericht aus Berlin: Vom Bundestag über Schloss Bellevue ins Kanzleramt

Bürger zu Besuch beim Aschaffenburger Bundestagsabgeordnetem Karsten Klein
Auf Einladung des Aschaffenburger Bundestagsabgeordneten Karsten Klein besuchte vom 15.-18. Mai erneut eine Gruppe interessierter Bürger aus der Region das politische Berlin. Das Programm der vom Bundespresseamt organisierten Fahrt bot den Teilnehmern eine Vielzahl spannender Erlebnisse und Einblicke.
So startete der Mittwoch mit dem Besuch einer Plenarsitzung des Deutschen Bundestages, in welcher zu diesem Zeitpunkt die Haushaltsberatungen für das Jahr 2018 stattfanden. Diese waren dann auch Thema im anschließenden Gespräch mit dem Abgeordneten Klein, welcher als Mitglied im Haushaltsausschuss in der Woche selbst drei Reden im Plenum hielt.

Gruppenbild von Karsten Klein (Mitte) mit der Besuchergruppe (Foto: Bundesregierung/Volker Schneider)
Derweil ging es für die Gruppe weiter zum Besuch ins Bundespräsidialamt und Schloss Bellevue. Abgerundet wurde der Tag durch einen abendlichen Besuch im Bundeskanzleramt.
Am Donnerstag der Reise stand neben einer Stadtrundfahrt der Besuch des Bundesministeriums der Finanzen auf dem Programm, bevor die Gruppe am Freitag mit vielen spannenden Eindrücken im Gepäck die Rückreise an den bayerischen Untermain antrat.
Falls auch Sie Interesse an einer solchen Reise nach Berlin haben sollten, können Sie sich für weitere Informationen an das Wahlkreisbüro von Karsten Klein wenden: karsten.klein.wk@bundestag.de, Tel: 06021-5824401.

 


Neueste Nachrichten