Neues aus dem Karlsteiner Gemeinderat

In der ersten Sitzung nach der Bürgermeisterwahl ging es u. a. um eine Anpflanzung zur Abgrenzung der Hortfläche vom Schulbereich. In einer Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am 15.02.2017 war mehrheitlicher Beschluss, die vorgelegte Planung der Außenanlage, inkl. Anpflanzung, zu realisieren. Lediglich FDP-Gemeinderat Peter Kreß stimmte seinerzeit gegen die Realisierung, weil er er generell die Kosten für den Neubau kritisch gesehen hat und sieht. Auf Vorschlag von CSU-Gemeinderat Uwe Lill sollen sich die beiden Leitungen noch einmal zusammensetzen um einen finalen Kompromiss zu finden. Ansonsten gilt der Beschluss!

Bürgermeister Bruder erläuterte in seinem Bericht, dass der Fragebogen zum Lärmaktionsplan Bahn nun über das Internet abgerufen werden kann. Auf Nachfrage von Peter Kreß erklärte der leitende Beamte Frank Ledergerber, dass auch Ausdrucke im Rathaus abgeholt werden können. Die Erhöhung des Hausbahnsteigs wird in der ersten Jahreshälfte 2018 in Dettingen umgesetzt. Der Ausbau der Kölner Straße soll in ca. zwei Jahren, als gemeinsame Maßnahme mit der Gemeinde Kahl, erfolgen.


Neueste Nachrichten